Bonusprogramm

Teilnahmebedingungen für das Runge Handel Bonusprogramm

  1. Allgemeines

Die nachstehenden Bedingungen gelten für die Teilnahme von Kunden am kostenlosen Bonusprogramm der Runge Handel UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG fortfolgend RH. Im Rahmen unseres Bonusprogramms erhalten angemeldete Kunden (Teilnehmer) für Umsatzgeschäfte und Sonderaktionen Bonuspunkte auf einem Punktekonto. Diese Bonuspunkte berechtigen zum Bezug von eigens hierfür angebotenen Sachleistungen oder können im nächsten Einkauf eingelöste werden.

  1. Teilnahmevoraussetzungen

(1) Am Bonusprogramm kann jede natürliche Person mit Wohnsitz innerhalb Deutschlands nach Vollendung des 18. Lebensjahres teilnehmen. Darüber hinaus können auch juristische Personen mit Sitz innerhalb Deutschlands teilnehmen, sofern Sie nicht für ein Sonderkonditionsprogramm freigeschaltet sind (z.B. Wiederverkäufer, Großkunden).

(2) Dies gilt auch für die sichere Aufbewahrung der Zugangsdaten. Stellt der Teilnehmer fest, dass eine andere Person von seinen Zugangsdaten Kenntnis erlangt hat oder besteht der Verdacht ihrer missbräuchlichen Nutzung, so ist der Teilnehmer verpflichtet, dies RH unverzüglich mitzuteilen.

  1. Das Punktesystem

(1) Bonuspunkte können dem Teilnehmer für den Online-Einkauf von Produkten über den Warenkorb, die Teilnahme an Gewinnspielen, Kundenbefragungen oder weitere Leistungen, wie z.B. dem Verfassen von Erfahrungsberichten, gewährt werden. Entsprechende Möglichkeiten werden von RH auf der Internetseite bekannt gegeben. Für Bestellungen, die nicht online über den Warenkorb getätigt werden sowie für Bestellungen, die vor der Anmeldung zum Bonusprogramm getätigt wurden, können keine Bonuspunkte vergeben werden.

(2) Die Anzahl der jeweils zur Vergabe vorgesehenen Bonuspunkte wird dem Teilnehmer bei dem entsprechenden Produkt und im Rahmen des Bestell- bzw. Leistungsvorganges mitgeteilt.

(3) RH ist berechtigt, die Vergabe von Bonuspunkten auszuschließen, wenn dem Teilnehmer andere Vergünstigungen (z.B. Rabatte) gewährt werden oder es sich um Leistungen im Rahmen von Sonderaktionen handelt.

(4) RH kann zudem einzelne Produkte oder Produktbereiche von der Bonuspunktevergabe ausschließen. Darauf wird der Teilnehmer beim Kauf entsprechend hingewiesen.

(5) Gesammelte Bonuspunkte werden dem Teilnehmer grundsätzlich erst vorläufig gutgeschrieben. Vorläufige Bonuspunkte werden auf dem Onlinekonto aufgelistet. Eine Verfügung ist erst nach endgültiger Gutschrift möglich. Eine endgültige Gutschrift erfolgt nach den folgenden Kriterien:

  • Punkte für getätigte Umsätze und Umsätze aus dem RH Freundschaftswerbungsprogramm werden grundsätzlich erst nach Bezahlung und Ablauf der gesetzlichen Widerrufsfrist endgültig gutgeschrieben.
  • Punkte für umsatzunabhängige Leistungen werden erst nach Prüfung endgültig gutgeschrieben. Abhängig von der Art der Leistung kann diese Prüfung entweder sofort automatisch oder manuell durch einen Mitarbeiter von RH innerhalb der folgenden 7 Werktage erfolgen.

(6) RH kann vorläufige und endgültige Bonuspunkte stornieren, wenn

  • die Voraussetzungen für die Gutschrift nach den oben genannten Punkten entfallen
  • eine Fehlbuchung erfolgte
  • der Teilnehmer die Teilnahmebedingungen verletzt
  • ein Missbrauch durch den Teilnehmer vorliegt

(7) Wir behalten uns das Recht vor, Erfahrungsberichte ggf. zu kürzen. Erfahrungsberichte, die erkennbar und offensichtlich keinen direkten Bezug zum jeweiligen Artikel besitzen oder für die bereits einmal in identischer Form Bonuspunkte vergeben wurden, werden nicht mit Bonuspunkten versehen und unter Umständen gelöscht. Darüber hinaus weisen wir darauf hin, dass es sich bei den Beiträgen um selbst verfasste Inhalte handeln muss, die frei von Rechten Dritter sind und nicht unrechtmäßig übernommen wurden. Bei Nichtbeachtung droht der Ausschluss vom Bonussystem.

  1. Der Kontostand

(1) Der Teilnehmer kann jederzeit online den detaillierten Stand seines Bonuspunkte-Kontos abfragen. Bei Unklarheiten ist allein der Kontostand auf dem Onlinekonto maßgebend.

(2) Gesammelte Bonuspunkte verfallen jeweils zum Ende des Kalendermonats, in dem eine Zeitperiode von 12 Monaten seit endgültiger Gutschrift der Bonuspunkte endet. Der Teilnehmer wird zwei Monate vor dem Verfall der Bonuspunkte hierüber per E-Mail informiert.

(3) Werden Leistungen kundenseitig storniert oder widerrufen, durch die bei Erfassung eine Bonuspunktebuchung ausgelöst wurde, werden die hierfür vorgesehenen Bonuspunkte zurückgebucht. Bei Konten ohne Punkteguthaben entsteht dadurch u.U. ein negativer Saldo, der mit Folgebuchungen verrechnet wird.

  1. Sachprämien und Gutscheine

(1) Durch die Einlösung von Bonuspunkten kann der Teilnehmer Sachprämien, Gutscheine erwerben, sobald das Bonuspunktekonto die für die jeweilige Prämie erforderliche Anzahl an endgültig gutgeschriebenen Bonuspunkten aufweist. Sachprämien können (sofern entsprechend ausgezeichnet) auch gegen Bonuspunkte zuzüglich einer festen Zuzahlung in Euro erworben werden. Die Einzelheiten regelt ein Prämienkatalog.

(2) Zur Einlösung der Bonuspunkte muss der Teilnehmer einen Auftrag an RH erteilen. Dies kann nur über das Online-Kundenkonto und die entsprechenden Prämienseiten auf der RH Internetseite erfolgen. Aus technischen Gründen ist eine telefonische oder schriftliche Abwicklung nicht möglich.

(4) Die Einlösung der Bonuspunkte erfolgt nach dem Erwerbszeitpunkt. Die zuerst erworbenen Bonuspunkte werden zuerst eingelöst.

(5) Mit der Einlösung der Bonuspunkte bestellt der Teilnehmer die entsprechende Prämie. Die Annahme der Prämienbestellung erfolgt durch Versendung der Ware, bzw. bei elektronischen Prämien (Gutscheincodes, o.ä.) durch Anzeige des Gutscheincodes im Prämienshop oder einer RH.

(6) Die Prämien können, soweit nicht anders angegeben, nur zu den mitgeteilten Bedingungen und Konditionen erworben werden. Die Prämien können nur an Lieferadressen Deutschland versandt werden. Prämien, die von Drittanbietern angeboten und versendet werden, können einer zusätzlichen Einschränkung des Liefergebietes unterliegen. Dies wird im Einzelfall ausgewiesen.

(7) Teilnehmer, die zum Vorsteuerabzug berechtigt sind, werden hinsichtlich der Rabattgewährung auf ihre Verpflichtung aus § 17 Abs. 1 UStG hingewiesen.

(8) Ansprüche auf Sachprämien sind – soweit nicht anders geregelt – gegenüber RH geltend zu machen.

(9) Gültigkeitsdauer, Mindestbestellwerte und weitere Konditionen von Gutscheinen, die durch die Einlösung von Bonuspunkten generiert wurden, werden im Prämienshop ausgewiesen.

  1. Eigentumsvorbehalt

Sämtliche von RH oder Partnern gelieferte Prämien bleiben bis zur vollständigen Einlösung der Bonuspunkte und ggf. des Eingangs der Zuzahlung Eigentum von RH.

  1. Gewährleistung und Rücktritt

(1) Prämien können grundsätzlich nicht zurück- oder umgetauscht werden, ausgenommen bei Ansprüchen aus Mängeln und in gesetzlich zwingend geregelten Fällen.

(2) Im Übrigen gilt für Verbraucher das im Folgenden geregelte zweiwöchige Widerrufsrecht.

  1. Änderung der Teilnahmebedingungen

RH behält sich das Recht vor, die vorliegenden Teilnahmebedingungen zu ändern. Der Teilnehmer wird hierüber per E-Mail informiert. Die Änderung der Teilnahmebedingungen gilt als genehmigt, sofern der Teilnehmer nicht binnen 4 Wochen nach Mitteilung der Änderung widerspricht. RH wird im Falle eines Widerspruchs das Bonusprogramm mit dem Teilnehmer ordentlich kündigen.

  1. Kündigung und Beendigung des Bonusprogramms

(1) Der Teilnehmer kann jederzeit ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist die Teilnahme kündigen. Die Kündigung erfolgt durch die Abmeldung vom Bonusprogramm oder durch die Löschung des Online-Kundenkontos. RH behält sich vor, bei einer Kündigung per E-Mail weitere Daten zur Prüfung der Berechtigung anzufordern. Bei einer Kündigung seitens des Teilnehmers verfallen noch bestehende Bonuspunkte.

(2) RH kann unter Einhaltung einer Frist von vier Wochen kündigen. Innerhalb dieser Frist kann der Teilnehmer noch vorhandene Bonuspunkte in Prämien einlösen, ansonsten verfallen sie. Erfolgt die Kündigung aus wichtigem Grund (z. B. Transaktionen wurden vom Teilnehmer nur zum Schein vorgenommen, Leistungen werden storniert, um Bonuspunkte zu erschleichen, ausstehende Forderungen wie z.B. die Prämienzuzahlung werden nicht beglichen), kann das Teilnahmeverhältnis ohne Einhaltung einer Frist von RH unter Angabe der Gründe schriftlich gekündigt werden. Etwaig bis zu diesem Zeitpunkt erworbenen Bonuspunkte verfallen.

(3) Findet auf dem Online-Kundenkonto länger als 24 Monate keine Anmeldung statt, behält sich RH vor, das Online-Kundenkonto inklusive dem Bonuspunktekonto aufzulösen. Sämtliche Bonuspunkte sind beim Erreichen dieser Frist ohnehin verfallen. Der Teilnehmer wird 3 Monate vor einer Auflösung des Kontos per E-Mail benachrichtigt.

(4) Mit einer Kündigung der Teilnahme am RH Bonusprogramm wird automatisch auch eine bestehende Teilnahme am RH Freundschaftswerbungsprogramm beendet.

(5) RH behält sich das Recht vor, das Bonusprogramm unter Einhaltung einer angemessenen Frist oder, sofern ein wichtiger Grund vorliegt, auch ohne eine solche Frist einzustellen. In diesem Fall verfallen alle erworbenen Bonuspunkte, die nicht bis zur Einstellung eingelöst wurden. Mit der Einstellung des Bonusprogramms wird automatisch auch das Freundschaftswerbungsprogramm eingestellt.

  1. Kommunikation

(1) Die Kommunikation aller vertragsgegenständlichen Informationen erfolgt ausschließlich über unsere Website oder per E-Mail. Dazu zählen auch Mitteilungen über die Änderung der Teilnahmebedingungen oder Kündigung. Der Teilnehmer ist verantwortlich für die Hinterlegung einer gültigen E-Mail-Adresse.

(2) Durch die Anmeldung gestatten Sie RH die Kommunikation bezüglich des Bonusprogramms (z.B. Mitteilungen über Buchungen, Kontostand, Verfall von Punkten, Änderung der Teilnahmebedingungen, Neuigkeiten, Aktionen, etc.) per E-Mail an Sie zu richten.

(3) RH übernimmt für die ständige Erreichbarkeit seiner Web-Server keine Garantie. Ebenso kann die erfolgreiche Zustellung der o.g. E-Mails aus technischen Gründen nicht garantiert werden. Der Teilnehmer ist selbst dafür verantwortlich, das E-Mails von RH nicht durch kunden- oder providerseitige E-Mail-Filter blockiert werden. RH versendet die E-Mails in üblichen Formaten.

  1. Haftungsbeschränkungen

(1) Die folgenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht für Schäden, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen, sowie für Verletzungen des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

(2) Unabhängig vom Rechtsgrund sind Schadensersatzansprüche sowohl gegen RH als auch deren Erfüllungs- oder Verrichtungsgehilfen der Höhe nach auf diejenigen Schäden begrenzt, mit deren möglichem Eintritt RH bei Vertragsabschluss vernünftigerweise rechnen musste. Sofern der Schaden nicht aus der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht resultiert, beschränkt sich der Schadensersatz jedoch höchstens auf den zehnfachen Betrag des Auftragswertes.

  1. Datenschutz und Widerrufsrecht

(1) Es gilt die aktuelle RH Datenschutzerklärung.

https://www.runge-feuerwerk.de/datenschutzbelehrung/

 

 

(2) Das Widerrufsrecht für Verbraucher ist in den RH AGB geregelt.

https://www.runge-feuerwerk.de/agb/

 

  1. Schlussbestimmungen

(1) Diese Teilnahmebedingungen regeln das Bonusprogramm abschließend.

(2) Sofern der Teilnehmer Kaufmann ist oder keinen Wohnsitz innerhalb Deutschlands hat, ist Delmenhorst v.d.H. alleiniger Gerichtsstand für alle Streitigkeiten zwischen den Vertragsparteien, auch für Wechsel- und Scheckklagen.

(3) Es gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss der Vorschriften des UN-Kaufrechts. Im Verkehr mit Endverbrauchern innerhalb der Europäischen Union kann auch das Recht am Wohnsitz des Endverbrauchers anwendbar sein, sofern es sich um zwingend verbraucherrechtliche Bestimmungen handelt.

(4) Sollte eine dieser Bestimmungen unwirksam sein, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Unwirksame Bestimmungen werden durch solche wirksamen Regelungen ersetzt, die den angestrebten wirtschaftlichen Zweck weitgehend erreichen.

Runge Handel UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG

Trojaweg 8
27749 Delmenhorst

Telefon: 04221-2836058
Telefax: 04221-1579958
E-Mail: info@runge-handel.de

 

Registereintrag:
Eingetragen im Handelsregister.
Registergericht: Oldenburg
Registernummer: HRA204882

Umsatzsteuer-ID:
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer nach §27a Umsatzsteuergesetz:
DE305201477

 

Vertreten durch:
Runge Verwaltung UG (haftungsbeschränkt)
Geschäftsführer: Thorsten Runge
Registergericht: Oldenburg
Registernummer: HRB210716
Fassung vom 31.03.2017