Neu Abholstation Quickborn! Jetzt 38 Abholstationen

Quickborn
Neue Karte25062019

Bei uns findet Ihr ab sofort das größte Abholnetzwerk von Feuerwerk in Deutschland!

Um diesen Service bieten zu können, fallen für den Großteil der Standorte geringe Bearbeitungsgebühren an. 

Die Staffelung richtet sich nach dem Einkaufswert

ab 150,00€ ⇒ 25,00€ Bearbeitungsgebühr

ab 200,00€ ⇒ 20,00€ Bearbeitungsgebühr

ab 250,00€  ⇒ 15,00€ Bearbeitungsgebühr

ab 300,00€  ⇒ 10,00€ Bearbeitungsgebühr

ab 350,00€ ⇒   5,00€ Bearbeitungsgebühr

ab 400,00€  kostenfrei

die Abholung an den Standorten kann am 30.12 erfolgen.

Kostenfrei und unabhängig vom Bestellwert sind

Delmenhorst, Bremen, Bremerhaven, Ganderkesee, Quickborn und Meppen

Die Abholung kann hier am 28./30. und 31.12 erfolgen 

10 Idee über “Neu Abholstation Quickborn! Jetzt 38 Abholstationen

    • Thorsten Runge sagt:

      Lieber Klaus,

      sende uns doch gerne einmal diese Speditionen die angeblich günstiger sind zu (Kontaktformular). Wahrscheinlich hast Du das verwechselt mit Gütern die nicht als Gefahrgut versendet werden.

    • Wolfgang Winterholler sagt:

      Das stimmt. Ich komme aus Nürnberg und wenn ich bei 190 € Bestellwert 29,90 € Versandkosten bezahlen muss und mir wird die Ware vor die Haustür geliefert, wäre ich ja dumm mit dem Auto quer durch Nürnberg zu fahren um für 25 € die Ware selbst abzuholen. Zumal es ja andere Shops gibt, die bei weitem günstiger liefern.
      Pyroweb 1.4 G ab 80 € frei Haus, Pyroland 1.4 für 7,90 € unterm Jahr und Feuerwerksshop, der auch an Silvester eine Abholstation in Nürnberg hat, für 5 € pro Bestellung einschließlich Kategorie 3.

  1. Thorsten Runge sagt:

    Lieber Klaus Winterholler,

    Danke für Deinen Hinweis.

    Du hast doch die Wahl was Du möchtest. Es ist eine Option die Du nutzen kannst. Wir sagen ja nicht Du sollst eine Station anfahren sondern lassen Dir die Freiheit selber zu entscheiden.

    Du kannst gerne bei Pyroweb oder auch den anderen genannten Anbietern bestellen, wenn die Versandkosten das einzige sind worauf Du achtest. Du solltest lieber einmal den Gesamtpreis betrachten inklusive Artikelpreise und dann wirst Du feststellen das wir bei steigenden Bestellsummen günstiger sind trotz Versandkosten oder Bearbeitungsgebühren. Nur auf die Versandkosten zu achten ist vielleicht ein Fehler als kleiner Tipp von uns. Hinzu kommt das wenn der Bestellwert steigt, die Kosten sinken. Ab 350,00€ bist Du bereits bei 5,00€.

    • Wolfgang Winterholler sagt:

      Klaus???
      Natürlich habe ich die Freiheit selbst zu entscheiden. Nur sehe ich nicht ein, meine Ware selbst abzuholen und fast genauso viel zu bezahlen wie ein Versand. Nicht jeder kauft für 350 € und mehr. Pauschal 10 € zum Selbstabholen wären ja ok. Jeder versucht doch den Versand so günstig wie möglich zu bekommen. Und nein, ich schau nicht nur auf die Versandkosten. Ich bin das ganze Jahr über in den Shops und vergleiche die Angebote. Und die oben angesprochenen Shops sind in Ihren Angeboten genauso günstig oder teuer, aber eben vom Versand oder Abholung günstiger.
      Aber wie du oben schon geschrieben hast. Jeder hat ja die Wahl, was er machen möchte.

  2. Dennis Pulvermacher sagt:

    Guten Abend Herr Runge.
    Also bestellen geht ganzjährig. Abholen der Ware nur vor Silvester möglich?Oder im Jahr durch mit Genehmigung usw.
    Oder habe ich was überlesen?
    Mit freundlichen Grüßen
    Dennis

  3. andreosteroth sagt:

    Habe heute mit herrn runge Telefoniert
    Ein sehr interessantes Gespräch geführt und ihm gedankt, das er so einen tollen Shop hat.
    Und ich meine Bestellung auch abhole da ich keine Lust habe lange auf den lieferanten zu warten und so zeitnah mein feuerwerk fertig machen kann.

    Und bei nach Betsellungen werden keine weiteren versandkosten berechnet so wie bei anderen onlineshops, das zahlt man wenn nur einmal.

    Schöne grüße aus
    Niedersachsen

  4. Stephan T. sagt:

    Wird die Bearbeitungsgebühr direkt an den Stationen vor Ort erhoben? Ich habe nun für einen Endpreis nach Rabatt von knapp über 300 Euro vorwiegend 1.3 G Artikel zur Abholung in Kürnach bei Würzburg nachbestellt und die Gebühr wurde dabei nicht in Rechnung gestellt. Zuvor habe ich allerdings auch bereits für eine Summe jenseits von 500 Euro zum kostenpflichtigen Versand bestellt.

    Wenn ich nun noch einmal für 50 oder 100 Euro auf die Abholstation nachbestelle, wird das dann auf den bisherigen Rechnungsbetrag angerechnet, sodass gar keine Gebühr mehr fällig wird?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Early Bird-Rabatte bis zu 10% 

Für weitere Infos hier klicken
close-link